. .

Robustes Webdesign aus München mit oder ohne Flash, Musik, als CMS wie Joomla oder statisches HTML

Uiuiui, hier gibt es viel Text - und das in unserer schnelllebigen Zeit... Naja, es geht ja eventuell um Ihre Website, von daher kriegen Sie hier schon mal einige Infos über mich und meine Haltung dazu (mich würd's interessieren, wäre ich auf der Suche... ;o)

Was ich über Webdesign denke (nach oben)

Obwohl der Trend unserer Gesellschaft immer mehr in Richtung Individualisierung geht, scheint mir das mit vielen Websites nicht so zu sein. Da schaut alles irgendwie gleich aus. Viele verkörpern diesen einheitlichen Portal-Charakter (ob es nun für ein Portal reicht oder nicht), andere überladen sich mit Informationen und/oder Werbung und wirken wie ein lauter, orientalischer Bazar, einige machen sich sehr viel größer als sie sind oder bekommen Kleider angezogen, die zwar sehr "stylish" sind, aber überhaupt nicht zu ihnen passen. Da waren wohl schlaue Verkäufer am Werk, die gesagt haben, dass das Internet so funktioniert und auch genauso aussieht ...

Wieder andere kaufen sich vorgefertigte Standard-Lösungen aus dem Baukasten, damit es schnell geht und vermeintlich nicht so viel kostet (die Kosten für Anpassungen und Wartungen sind dann oft ein eigenes Kapitel). Aber in meinen Augen noch viel schlimmer ist die Tatsache, dass sehr wahrscheinlich noch 6 oder 19 andere mit dem gleichen Design im Internet präsent sind. Das kann man dann verhindern, in dem man sich solch ein Fertig-Design exklusiv kauft, aber das kostet natürlich auch wieder mehr - und man hat dann eine Website, die mit einem selbst so viel zu tun hat, wie ein schickes Hotelzimmer mit dem eigenen Zuhause.

Was hilft ein so wunderschön gemaltes "virtuelles Image", wenn es beim Betrachten im echten Leben ganz anders aussieht, es die Farben verliert oder komplett verwischt. Was hilft es, wenn die Besucher dieses teuer bezahlte "virtuelle Image" einfach wieder vergessen und es in der Bedeutungslosigkeit verschwindet, weil es nichts Eigenes hat, seelenlos ist oder sie wegen der vielen Werbung oder Überladung genervt von Statten ziehen.

Mein Stil ist das auf alle Fälle eher nicht - solche Webseiten bekommen Sie von mir nur auf ausdrücklichen Wunsch. Für mein Empfinden ist das Design einer Website immer direkt mit dem Auftraggeber verbunden und es sollte transparent und schön zu Betrachten sein, den Benutzer nicht belästigen und informativ, aber vor allem nützlich sein.

Es gibt natürlich genug Websites, auf die das von mir Beklagte nicht zutrifft - ich finde es nur wirklich immer sehr schade, wenn Menschen nicht gerade wenig Geld ausgeben und sich dabei um die Möglichkeit bringen (lassen), ihre eigene Individualität zu zeigen - denn jeder Kunde ist individuell. Wenn ich eine Website baue, dann versuche ich das zu zeigen - möglichst authentisch.

Eine Website von mir ist (nach oben)

  • Sicher nichts von der Stange
    Ich versuche jedem Projekt seinen eigenen, einzigartigen Charakter zu geben - das geht natürlich nur mit Ihrer Hilfe.

  • Mit viel Liebe und Leidenschaft erstellt
    Mir liegen meine Kunden sehr am Herzen, so auch ihre Aufträge. Ich möchte, dass Sie zufrieden sind - erst dann kann ich es auch sein. Meine Detailfreude und mein Anspruch an mich selbst, ist nichts, was auf Ihrer Rechnung erscheinen wird.

  • Schnell und auf kurze Ladezeiten optimiert
    Es gibt Fälle, da sind kurze Ladezeiten nicht immer möglich, generell ist das aber ein sehr wichtiger Aspekt, auf den ich sehr achte.

  • Robust & gut getestet
    Das ist etwas, was leider häufig untergeht. Meistens benutzen Menschen (natürlich auch die Auftraggeber ;o) ihren Lieblingsbrowser in irgendeiner Version und damit gut. Oft ist nicht nur das Staunen groß, wenn man erfährt, dass die eigene Seite seit 1,5 Jahren in einem anderen gängigen Browser gar nicht richtig funktioniert hat oder Fehler in der Darstellung hatte. Ich teste meine Seiten standardmäßig mit InternetExplorer (IE) IE7-IE11, Firefox, Opera, Chrome & Safari. Ihre Seite funktioniert und sieht zu 98% auch gleich aus in den gängigen Browsern.

  • Responsive
    D.h. das Design passt sich an die jeweiligen Geräte an und ist sowohl für Desktop- als auch für Mobilgeräte gut nutzbar. Das erhöht natürlich den Aufwand, kann aber für neue Projekte fast nicht mehr ignoriert werden. Die Alternative ist eine mobile Version Ihrer Website, was aber im Einzelnen abgewogen werden muss - Hauptsache der mobile Surfer bekommt eine gute Nutzererfahrung auf Ihrer Website.

  • Suchmaschinenoptimiert
    Das Schlagwort dafür ist SEO - "Search Engine Optimization". Meine Webseiten erfüllen alle Kriterien dafür - jetzt kommt es auf den Inhalt Ihrer Website an und wie bzw. mit welchen Wörtern Sie in den Suchmaschinen gefunden werden wollen und wie groß Ihre Konkurrenz ist. Für eine gute Platzierung bei Google etc. ist es bei großer Konkurrenz sehr wichtig, wieviele andere Seiten auf Sie verlinken - Sie bekommen einen zusätzlichen Link in meinen Referenzen, wenn Sie das möchten, da haben Sie schon einen Link mehr ;o)

  • Vernünftig ausdruckbar
    Jede Website sollte in vernünftiger Form auf dem Drucker erscheinen. Auf dem Papier macht eine Navigation in den meisten Fällen genauso wenig Sinn, wie eine Suchfunktion.

  • Leicht änderbar
    Dank Trennung von Inhalt und Design. Bei inhaltlichen Änderungen entsteht kein Testaufwand. Das Erscheinungsbild kann unabhängig vom Inhalt geändert werden.

  • Barrierefrei
    Wenn Sie wollen auch zu 100%. Das ist ein Thema, dass immer mehr Aufmerksamkeit bekommt und auch verdient. Menschen mit Behinderungen haben andere Notwendigkeiten im Umgang mit dem Internet - Eine Website von mir wird ihnen keine Steine in den Weg legen. Die Trennung von Inhalt und Gestaltung mittels XHTML und CSS, tabellenloses Design, vernünftige Struktur, Farbwahl und Bedienbarkeit sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür - Ihre Website erfüllt diese wichtigen Basiskriterien bei ansprechendem Design von Haus aus, ist also schon mal ein sehr guter Kompromiss. Wollen Sie 100% Barriefreiheit ist das natürlich auch möglich, allerdings geht das auf Kosten von grafischen Möglichkeiten und erhöht den Aufwand. Da macht eine projektabhängige Entscheidung Sinn.

  • W3C-konform
    An dieser Stelle ein Text vom W3C: Das W3C wurde im Oktober 1994 gegründet, um das World Wide Web zu seiner vollen Entfaltung zu führen. Dazu werden einheitliche Protokolle entwickelt, die den Fortschritt des Webs fördern und die Interoperabilität sicherstellen sollen. Jede Ihrer Seiten entspricht der Forderung des W3C. Ich bin schon immer wieder erstaunt, wie viele Webdesigner W3C-Konformität für sich in Anspruch nehmen, aber bei der einfachen Überprüfung ihrer Seiten mit einem Validator erscheinen dann x Fehlermeldungen... Das wird Ihnen bei mir nicht passieren.

  • Von Ihnen mit Hilfe eines Content-Management-Systems (CMS) ergänz- und änderbar
    Wenn Sie die Notwendigkeit haben, den Inhalt Ihrer Website oft zu aktualisieren oder zu ergänzen, empfiehlt sich der Einsatz von kostenlosen CMS. Damit sind Sie nach der Erstellung der Website in der Lage, den Inhalt der Website selbst zu pflegen. Dies erfordert einen Provider, der diese Technik unterstützt und etwas Einarbeitung in das jeweilige Bedien- und Umfangs-Konzept . Bei beidem kann ich Sie natürlich unterstützen. Zum Einsatz bei mir kommt hauptsächlich Wordpress und Joomla (andere CMS auf Anfrage).

  • Auch als CMS mit oder ohne Webshop zu haben
    Dafür empfiehlt sich dann ein CMS (Content-Management-System) wie z.B. Joomla und als Shop-Komponente kommen dann Systeme wie z.B. xtCommerce oder HikaShop in Frage. Alles davon ist kostenlos verwendbar.

  • Natürlich komplett Ihre Website
    Sie erhalten an jedem Pixel, an jeder Zeile Code und an jeder hörbaren Note, d.h. an allem was ich für Sie gestalte, uneingeschränktes Nutzungsrecht (nicht so, wie bei manch anderem Anbieter ;o) Das ist wichtig, falls Sie die anschließende Wartung oder Änderungen lieber von einem Dritten erledigen lassen möchten oder Ihr Material für andere Zwecke benutzen wollen.

Wie Sie zu Ihrer Website kommen (nach oben)

  • Sie nehmen Kontakt mit mir auf ;o)
    Ich bin freundlich und freue mich über Ihre Nachricht! Wir bereden die grundsätzlichen Dinge und klopfen schon mal grob den Rahmen ab.

  • Wir vereinbaren ein erstes persönliches Informationsgespräch
    Unverbindlich und für Sie kostenlos. Wir sichten Ihr Material (etwaig vorhandene Inhalte & Bilder), damit ich ein Gefühl dafür bekommen kann, was Sie sich so vorstellen und was es bis wann in etwa werden soll. Sie bekommen eine erste grobe Einschätzung über den anstehenden Aufwand. Nach diesem Gespräch sollten Sie in der Lage sein, zu entscheiden, ob ich die Website für sie erstellen soll oder ob Sie lieber weitersuchen wollen.

  • Ich erstelle eine konkrete Aufwandsschätzung und einen ersten Rohentwurf als Diskussionsgrundlage
    Von nun an funktioniert die Kommunikation in der Regel auch recht gut über Telefon und eMail. Sollten Sie noch keine passende Domain besitzen, kümmern wir uns jetzt darum.

  • Gegebenenfalls vereinbaren wir einen Termin für ein "Photoshooting"
    Sollte gewünschtes Bild-/Videomaterial nicht ausreichend zur Verfügung stehen, produzieren wir welches.

  • Der Entwurf wird verfeinert und abgeglichen
    Sie bekommen PDF-Dateien, bis wir uns einig und Sie zufrieden sind. Bei Bedarf sehen wir uns erneut.

  • Das verfeinerte Design wird von Ihnen abgesegnet
    Sie geben den Startschuß und ich beginne mit der Entwicklung.

  • Bald darauf stelle ich Ihnen eine Testversion im Internet zur Verfügung.
    Mit dieser können wir "live" testen und die letzten Feinheiten abstimmen.

  • Sie erteilen die Freigabe
    Und wir gehen unter Ihrer Domain online. Einträge in den entsprechenden Suchmaschinen werden getätigt und XML-Sitemaps werden erstellt und eingereicht (Google/Bing).

  • Wenn Ihre Website auf einem CMS basiert, gibt es noch ein paar Dinge die Sie wissen müssen
    In einer kleinen Schulung kann ich Ihnen oder Ihren Mitarbeitern zeigen, wie Sie den Inhalt Ihrer Website oder Ihren Shop selbst aktualisieren und verwalten können.

  • Alles ist Gut und ich stelle die Rechnung.
    Die Wartung & Pflege für anfallende kleine und große Änderungen übernehme ich gerne für Sie. Sollten Sie das aber lieber von einem Dritten erledigen lassen wollen, bin ich natürlich nicht beleidigt, übergebe Ihnen den Quellcode und die entsprechenden Dokumente.

Was eine Website von mir kostet (nach oben)

  • Mmmh. Was kostet ein Mantel? Oder ein Auto? Oder Essen gehen?
    Was wird Ihre Website bei mir kosten? Das lässt sich hier leider so pauschal nicht beantworten. Das hängt von Ihren Anforderungen und der Komplexität des Designs ab. Aber je mehr Material und Inhalt vorhanden ist, je ausgeprägter und konkreter Ihre Vorstellungen sind, umso günstiger wird es für Sie.

  • Grundsätzlich rechne ich nach Aufwand ab
    Ich bin dabei aber recht kulant. Meinen aktuellen Stundensatz teile ich Ihnen gerne mit, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

  • Eine erste grobe Einschätzung
    Können Sie nach einem kostenlosen Gespräch mit mir bekommen. Wenn ich die nötigen, detaillierteren Informationen habe, bekommen Sie von mir natürlich auch eine konkrete Aufwandsschätzung.

Welche Technologien können eingesetzt werden (nach oben)

  • Client
    HTML5, CSS, JavaScript, Flash/ActionScript3, Java Applets

  • Server
    PHP, MySQL, Apache, Tomcat, JavaServerPages, JavaServlets

  • CMS
    Wordpress, Joomla, Contao, Typo3

Welches Material ich für Sie produzieren kann (nach oben)

  • Photographie
    Ich photographiere gerne. Sie, Ihre Mitarbeiter, Ihre Firma, Ihre Produkte - wenn die Laune gut ist, werden es die Photos auch (gilt besonders für Produkte ;o) In meiner Galerie können Sie einen Eindruck von meiner photovisuellen Wahrnehmung bekommen.

  • Videos
    Ihre Mitarbeiter- oder Kundenansprache ohne oder mit Teleprompter, ob mit Greenscreen oder in echter Kulisse, in verrückten Perspektiven mit meinem Videohelm oder statisch mit Stativ, ich bin für alles offen. Das Material vernünftig zusammenschneiden und mit Sound unterlegen kann ich natürlich auch.

  • Sound & Musik - GEMA- und lizenzfrei
    Ob mit dem Computer komponierte sphärische Synthie-Klänge, coole Jazz-, Country oder Rocksounds von echten Instrumenten oder mein eigenes live eingespieltes Gitarrengedudel - Sie können aus einem riesigen Soundpool schöpfen und haben eine Möglichkeit mehr, sich individuell im Internet zu präsentieren und den Aufenthalt Ihrer Kunden auf Ihrer Website angenehm zu gestalten. Pro Seite ein eigener Sound oder wie auf meiner Website, ein seitenübergreifender Sound, der auf der nächsten Seite nicht wieder von vorne anfängt.

  • Flash - Animationen
    Eine ganze Flashsite oder nur Teile einer Website mit Flash-Elementen. Je nach Anwendungsfall lässt sich eine Website mit dieser Technologie prima aufwerten, man kann es aber auch übertreiben und das Gegenteil bewirken, das hängt immer vom jeweiligen Projekt ab.

  • Drucksachen & Printdesign
    Flyer, Logos, Prospekte, Visitenkarten... Alles, was ich am Bildschirm machen kann, kann ich auch für den Druck vorbereiten - Bei größeren und ausgefallenen Geschichten & Illustrationen arbeite ich gerne mit Gunnar Matysiak und seiner Kreativschmiede SGM zusammen.